Rückblick: Schautanzturnier des KKV Landsweiler-Reden


Posted on März 18th, by admin in Aktuelle Berichte. No Comments

Männerballett der Gold-Blauen-Funken auf dem Turnier des KKV Landsweiler-RedenAm vergangen Samstag, 11.03.2017, machten sich die mutigen Männer des Männerballets auf, um unsere Farben beim Schautanzturnier des KKV Landsweiler-Reden zu vertreten. Wie schon im letzten Jahr gingen 15 Gruppen an den Start und wollten nur eins…. Die Zuschauer im Saal bestens unterhalten und zum Lachen bringen. Dies gelang in einer restlos ausverkauften Halle hervorragend und die Stimmung war, nicht zuletzt durch unsere mitgereisten Schlachtenbummler, kurz vorm überkochen. Im Publikum auch das Saarwellinger Prinzenpaar, Prinz Christian Silvester I. und Prinzessin Karen Elisabeth I., bestens ausgestattet mit Gold-Blauen Fanartikeln, die in ihrer Funktion als Prinzenpaar des Jahres anwesend waren.

Fast am Ende des Starterfeldes mit der Startnummer 12 war dann der Schautanz unseres Männerballets „Balawa in Afrika“ an der Reihe. Mit einer guten Leistung konnten Buschmänner und Safarianer die Jury und die Zuschauer für sich gewinnen. Im Anschluss an die Schautänze sorgten die „Konsorten“ traditionell mit Partymusik für Kurzweil bis zur Siegerehrung. Spannend wurde es knapp eine Stunde nach Mitternacht.

Plötzlich war es Gewissheit! „Balawa in Afrika“ konnte nach dem Erfolg im letzten Jahr erneut in der Kategorie “Choreographie” überzeugen und so den ersten Platz erreichen. Stolz auf ihre tapferen Tänzer nahmen die Trainerinnen, Carina Sturm, Bettina Fery-Daub und Ivonne Jobs, Pokal, Urkunde und flüssige Preise in Empfang.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Tänzern, Fans, Unterstützern, Däumchendrückern, der Ersatzbank und auch den Trainerinnen, die unsere Gesellschaft auch über die Ortsgrenzen hinaus vertreten. Ein besonderer Dank im Namen der Jugendabteilung der Gold-Blauen-Funken geht an alle Mitgereisten für die großzügige Spende. Während der Busfahrt konnte man sich mit Fanartikeln und Getränken eindecken, deren Erlös der Jugendabteilung zu Gute kommen wird.





Comments are closed.