Die Gold-Blauen-Funken bei der Deutschen Meisterschaft des BvDM


Posted on Januar 10th, by admin in Berichte aus 2008. Kommentare deaktiviert

Im Juni 2008 führte uns unsere Vereinsfahrt ins Mekka des Karnevals, nach Köln. Ab Festhalle fuhr Bernd Otting die mitreisenden Mitglieder in gewohnt sicherer und zügiger Manier zum Ziel. Sicherlich hat ihn hierbei auch die, wie sollte es anders sein, super Stimmung im Bus zu Höchstleistungen angespornt. Am Ziel angekommen bezog man Quartier. Viel Zeit um auf den Zimmern zu verweilen blieb allerdings nicht, da wir einen prall gefüllten Terminkalender mit in die Domstadt nahmen. Am Abend hieß es Fußmarsch zum Gasthaus „Kleine Glocke“, wo zunächst gemeinsam zu Abend gegessen wurde. Später stand die Beförderungsfeier der Herrengarde auf dem Programm. Kommandant Gero Müller-Adams beförderte seine Männer, wie schon in den vergangenen Jahren, souverän. Die Gardisten mussten jedoch zuvor den Trinkspruch der Gold-Blauen aufsagen, was sich immer noch bei manchem als schwierig erwies. Doch die Menge dankte es den nicht ganz textsicheren Gardisten, die zur Strafe die Glocke betätigen mussten und so etliche Runden Kölsch spendierten. Der Freitagabend fand dann in der Kölner Altstadt seinen Ausklang.

Nicht ganz ausgeruht hieß es am Samstagmorgen Abfahrt zum Karnevalsmuseum, um an einer interessanten Führung teilzunehmen. Die Herrengarde, in Begleitung von Trainerin Jennifer Puhl, machte sich unterdessen auf zur Köln-Messe, wo im Rahmen der Inter-Karnevall die 6. Deutsche Meisterschaft für Männerballette ausgetragen wurde. Rund 60 Männerballette mit über 700 Tänzern aus ganz Deutschland stellten ihr Können unter Beweis. An den insgesamt drei Turniertagen jubelten 8.500 Zuschauer den Akteuren zu. Unsere Herrengrade präsentierte Ihren Showtanz „Help! – Wer rettet die Welt?“ und konnte mit ihrer Leistung durchaus zufrieden sein. Leider hat es am Schluss nicht ganz zur Finalteilnahme am Sonntag gereicht. Ein guter Platz im zweiten Drittel, wurde mit allen Fahrtteilnehmern im Brauhaus „Früh“ und in der Kölner Altstadt gefeiert.

Am Sonntagmorgen stand der Besuch der Inter-Karneval auf dem Programm. Im Rahmen dieser Veranstaltung konnten wir dann das Finale der Deutschen-Meisterschaft mitverfolgen. Nach der erfolgten Siegerehrung starteten wir zur Heimreise.





Comments are closed.