Sportliches 2. Adventswochenende – Saarlandmeisterschaft 2013


Posted on Dezember 18th, by admin in Berichte aus 2013, Jugendaktionen. No Comments

Aktivengarde der Gold-Blauen-Funken bei der Saarlandmeisterschaft 2013Am 2. Adventswochenende fanden die 45. VSK-Saarlandmeisterschaften des karnevalistischen Tanzsports in der nahe gelegenen Steinrauschhalle statt. Unsere Gesellschaft war dabei mit einem starken Teilnehmerfeld vertreten und ging in allen Jahrgangsstufen an den Start. Bereits am frühen Samstagmorgen präsentierte sich Michelle Jenal in der Disziplin Jugend-Tanzmariechen. Mit einer fast fehlerfreien Leistung und ihrem strahlenden Lächeln gelang es ihr, sich auf ihrem ersten großen BDK-Tanzturnier in einem Starterfeld von 13 Teilnehmerinnen einen tollen 5. Platz zu ertanzen.

Anschließend ging unsere Jugendgarde in der Kategorie Schautanz an den Start. Mit ihrem diesjährigen Tanz „Luzie, der Schrecken der Straße“ belegten die 15 Tänzerinnen und Tänzer ebenfalls den 5. Platz. Nach einer einstündigen Mittagspause ging es für uns in der Disziplin Junioren-Tanzmariechen weiter. Hier ging Jacqueline Caspar für die Gold-Blauen-Funken an den Start und überzeugte die Jury durch ihre vollkommen gelungene Darbietung. Mit einer deutlichen tänzerischen und akrobatischen Steigerung im Vergleich zum letzten Jahr platzierte sie sich in einem Starterfeld von 28 Solistinnen auf einem hervorragenden 8. Platz. Am späten Nachmittag betrat dann unsere Juniorengarde in der letzten Disziplin des Tages, dem Juniorenschautanz, die Bühne. Mit ihrem neuen Tanz „Marsupilami – Irrweg zu einer besonderen Hochzeit“, den die Gruppe an diesem Tag zum ersten Mal vor großem Publikum aufführte, gelang es den 18 Tänzerinnen sich im Mittelfeld zu platzieren.

Nach den Juniorenschautänzen ging ein anstrengender, aber auch erfolgreicher Turniertag für unsere Jugendabteilung zu Ende. Doch bereits am nächsten Tag ging es für unsere Gesellschaft weiter, da sich sonntags die Teilnehmer in der Altersklasse Ü-15 den kritischen Augen der Wertungsjury stellten. In der Disziplin Ü-15 Tanzmariechen starteten Selina Schreiber und unser Funkenmariechen Sarah Weirich. Beide konnten sich mit nur wenigen Punkten Unterschied und mit ihrer bisher besten Leistung in dieser Session im Mittelfeld von 22 Starterinnen platzieren. Unsere Aktivengarde belegte mit ihrem Schautanz „Asudem eiw sella nnageb“ in einem Startfeld von 13  Schautanzgruppen ebenfalls einen Platz im Mittelfeld.

Somit endeten zwei schöne Turniertage, an denen unsere Solistinnen und Schautanzgruppen von zahlreichen Eltern, Trainern, Betreuern und Schlachtenbummlern unterstützt wurden. Wir bedanken uns daher bei allen helfenden Händen, ohne deren Engagement ein solches Spektakel nicht zu bewältigen wäre.





Comments are closed.