Rückblick Sessionseröffnung am 09.11.2019

Endlich wurde das große Geheimnis, wer in der Jubiläumssession 2019/2020 als Prinzenpaar die Gold-Blauen-Funken anführt und über Saarwellingen regiert, gelüftet. Zunächst konnten sich die Besucher der diesjährigen Sessionseröffnung am09.11.2019 jedoch über ein abwechslungsreiches Programm freuen. Pünktlich um 20:11 Uhr ertönte der Narrhalla-Marsch durch die gut besuchte Festhalle und gab den Garden das Startzeichen zum Aufmarsch. Nach der Begrüßung durch Präsident Gero Müller-Adams wurde es bunt auf der Bühne, denn Bernd Otting und Lisa Fischer moderierten die als farbenfrohe Vögelchen verkleideteJugendgarde mit ihrem Schautanz „Aller Anfang ist schwer, gute Freunde helfen da sehr“ an. Trainiert wurde die Jugendgarde von Melissa Ernst und Carmen Nagel.Im Anschluss stand die erste Verabschiedung des Abends auf dem Programm.

Das Kinderprinzenpaar, Prinz Nuno I. und Prinzessin Milena I., wurde von den Rot-Weißen-Funken aus ihrer erfolgreichen Regentschaft entlassen. Zu Ehren der scheidenden Kinder-Tollitäten zeigten die Rot-Weißen-Funken einen eigens einstudierten Flashmob und begeisterten damit das Publikum. Unser „Lausbub“ Silas Böwer berichtete im Anschluss in seiner Büttenrede in gewohnt lustiger Manier von seinem Besuch auf dem Wertstoffhof, bevor die Besucher sich über die Inthronisierung des Kinderprinzenpaares freuen konnten.

Prinz Noel I. aus dem Geschlecht der Ankele-Ziegler und Prinzessin Amelie I. aus Schwarzenholz werden in der Jubiläumssession der Gold-Blauen-Funken über das Saarwellinger Kindervolk regieren. Als erste Amtshandlung richteten die beiden in einer gelungenen Rede ihr Wort an das Publikum. Die Jugend-Funkenmariechen Finja Dietz und Malena Lentini huldigten das neue Kinderprinzenpaar mit ihrem perfekt von Sarah Weirich, Jennifer Puhl und Jacqueline Caspar einstudierten Mariechen-Medley.

Als „Vertreter vom Hausmeister“ berichtete Thomas Nilius im Anschluss von seinen Erlebnissen im Dienst und stellte in lustiger Weise seine Eignung als Prinz unter Beweis. Auf Akrobatik und tänzerische Höchstleistungen konnte sich das Publikum als nächstes freuen. Michelle Jenal und Jacqueline Caspar zeigten ihr von Sarah Weirich und Jennifer Puhl einstudiertes Mariechen-Medley. Tanzmariechen Lara Heckmann konnte verletzungsbedingt leider nicht mittanzen – an dieser Stelle noch einmal gute Besserung! Unter dem Titel „Die schnatzen Kerlcha from the schottisch Highland“, glänzte anschließend das Männerballett des KV Rot-Weiß Reisbach und sorgte mit ihrem Schautanz für beste Stimmung im Saal.

Für Prinz Daniel I. und Prinzessin Myriam I., das Prinzenpaar der vergangenen Session der Rot-Weißen-Funken, nahte die Verabschiedung. Mit emotionalen Reden wurden die beiden aus ihrer gelungenen Amtszeit entlassen. Die Damengarde der Rot-Weißen-Funken ließ es sich natürlich nicht nehmen, das scheidende Prinzenpaar noch einmal mit ihrem Gardemarsch zu huldigen. Für Gänsehaut und Standing Ovations sorgte der nächste Programmpunkt.Mit Live-Gesang und aufwändigen Tierkostümen entführte die Musical-Darbietung „Der König der Löwen“ die Zuschauer nach Afrika. Einstudiert wurde dieser tolle Beitrag von Vanessa Morouco. Bevor die Inthronisierung und damit der Höhepunkt des Abends folgte, heizte der singende Elferrat dem Publikum noch einmal kräftig mit Stimmungsliedern, die zum mittanzen und –singen animierten, ein. Der Narrhalla-Marsch ertönte erneut und die Garden marschierten voller Erwartung auf die Bühne auf.

Mit einem lauten Knall und goldenem Konfettiregen war die Überraschung groß, als das Prinzenpaar bereits auf der Bühne stand: Prinz Thorsten III. aus der Käuersbach, Eroberer von Beaumarais, Regent der Herrengarde und PrinzessinLisa I. aus dem Lilienlande, Trägerin des Schals, aus dem Klan der Maas ́enwerden in der Jubiläumssession 2019/2020 über die Gold-Blauen-Funken und das Saarwellinger Narrenvolk regieren. Nach der Inthronisierung und zum Abschluss der Veranstaltung folgte der von Trainerin Vanessa Morouco einstudierte Huldigungsmarsch der Aktivengarde zu Ehren der neuen Saarwellinger Tollitäten.

Vielen Dank an alle Akteure auf der Bühne sowie an alle sichtbaren und unsichtbarenHelfer, die vor und hinter der Bühne zum Gelingen der Sessionseröffnung beigetragen haben. Ebenso möchten sich die Gold-Blauen-Funken bei den Besuchern der Sessionseröffnung für die ausgelassene Stimmung bedanken. Unter dem Motto „So haben wir die Faasend gern – traditionell und doch modern!“ freuen sich die Gold-Blauen-Funken gemeinsam mit ihrem Kinderprinzenpaar und Prinzenpaar auf eine tolle Jubiläumssession 2019/2020.